Gang

April 2015 war's, da gründeten Anni, Timo und Sascha die Waveland Gang. Das Motto hieß Leichtigkeit. Nur mit ihren Instrumenten unter dem Arm spielten sie meist in kleinen Kneipen oder auf der Straße. Aus dem Nebenprojekt wurde von selbst mehr. Neue eigene Songs, im Genre Folk-Punk füllten nach und nach die Playlist. Mit Schlagzeuger Mo und mehr drive an Geige und Gitarren, entstand der jetzt so typische Waveland Sound.

 

Die Waveland's sind mehr als nur Musiker, die sich rein zufällig zusammen gefunden hätten. Bei ihren Live Konzerten wird schnell klar: Hier stehen Freunde auf der Bühne, die nicht nur ihre Musik teilen. Nach Tagen im Proberaum und rund 30 Gig's im Jahr ist immer noch genug Energie und Zeit da um zusammen Freizeit und Urlaube zu verbringen.

 

Auf der Bühne stehen keine Profi Musiker, dafür aber vier junge Menschen die sich von nichts und niemandem die Laune verderben lassen. Genau das macht den Unterschied aus- bei einem Konzert der Waveland Gang.